Stadtteil-Zeitung der DKP Köln-Innenstadt

Sonderausgabe zur Altersarmut

„Es geht nicht um den Prozentwert eines aus dem fernen Dunst des Jahres 2030
heraus scheinenden Rentenniveaus, es geht um einen tiefen Schnitt in das
gewohnte Paradigma der Sozialpolitik...“, höhnte die FAZ im Herbst 2000, als
Riester sich gerade anschickte, die Gewerkschaften mit dem Versprechen eines
Rentenniveaus von 67 Prozent zu ködern und diese – schrödertreu, wie sie
leider immer waren – dem fatalen Rentendeal am Ende tatsächlich zustimmten.

Die Zeitung als pdf

Die Wahlen, das Abschneiden der AfD und die soziale Lage

Das folgende Referat hat Klaus in anderer Form schon vor dem VVN-Landesausschuss und im KV gehalten. Für die Gruppe Innenstadt sind einige Kürzungen (insbesonders Zahlenmaterial zum Ausgang der Landtagswahlen) vorgenommen worden, dafür aber einige Sätze zum Thema Riesterrente ergänzt worden, ebenso wie solche zur Programmatik der AfD.

Landespolitik und AfD

die rapiden Stimmenzuwächse für die AfD bei den hessischen Kommunalwahlen am 6. März und den Landtagswahlen in drei Bundesländern am 13. März ist vielen in die Knochen gefahren. Kurz die Zahlen: Bei den Kommunalwahlen kam die AfD (im Gesamtergebnis aller hessischen Stimmen) auf 11,9 % der Stimmen. Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt auf 24,3%. Hier stieg die Wahlbeteiligung um 9,9 % auf 61,1% (2011: 51,2%, 2006: 44,4%). In Baden-Württemberg stieg die Wahlbeteiligung von 66,3% auf 70,4%. Die AfD konnte aus dem Stand 800.000 Stimmen (=15,1%) gewinnen. In Rheinland-Pfalz ist die Wahlbeteiligung ebenfalls signifikant, von 61,8% auf 70,4%, gestiegen. AfD kam auf 12,6% der Stimmen.
Der ARD-Deutschland-Trend vom 8. April lautete: Die SPD ist auf 21 Prozent abgerutscht, das sind zwei Punkte weniger als im März. Auch die Union verliert zwei Punkte und kommt auf 34 Prozent. Die Grünen legen deutschlandweit auf 13 Prozent zu (plus 3). Die Linke erreicht 7 Prozent (minus 2), die FDP ebenfalls 7 (plus 1). Die AfD kommt auf 14 Punkte (plus 3 Prozent).

Weiterlesen: Die Wahlen, das Abschneiden der AfD und die soziale Lage

Italienisches Filmdrama aus dem Jahr 1976.

Einladung
Filmabend der DKP Köln-Innenstadt

Dienstag, 24. Mai 2016, 19 Uhr Freidenkerzentrum, Bayenstrasse 11, 50678 Köln

Wir zeigen:
1900
Erster Teil
(Originaltitel: Novecento)
Italienisches Filmdrama aus dem Jahr 1976.
Regie: Bernardo Bertolucci, Musik: Ennio Morricone
Der circa fünf Stunden dauernde Monumentalfilm erzählt die Geschichte der widersprüchlichen Freundschaft eines Landarbeitersohnes und des am selben Tag geborenen Sohnes des Großgrundbesitzers vor dem Hintergrund der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Dabei wird insbesondere die Entwicklung zum und im Faschismus Italiens aus zwei unterschied-lichen Sichtweisen geschildert.

Weiterlesen: Italienisches Filmdrama aus dem Jahr 1976.

„Nuit debout" (Nachts wach): Die europäische Bewegung gegen die Austeritätspolitik der EU

Gruppenabend der DKP Köln-Innenstadt

Dienstag, den 17. Mai 2016, 19.30 Uhr Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11

Stadtteil-Zeitung der DKP Köln-Innenstadt

Ausgabe Mai 2016

Wer kommt dafür auf?

Stadthaushalt 2016

Wir schreiben das Jahr 2016. Aber in Köln warten wir noch auf eine
Haushaltssatzung für das laufende Haushaltsjahr. Es soll wieder ein
Doppelhaushalt für die Jahre 2016/17 eingebracht werden.
...

 

 

 

 

 

Die Zeitung als pdf

Filmabend der DKP Köln-Innenstadt

Einladung

Filmabend der DKP Köln-Innenstadt

Dienstag, 26. April 2016, 19:30h
Freidenkerzentrum, Bayenstrasse 11, 50678 Köln

Wir zeigen:

„Die Kraft der Schwachen“ -
 Ohne Kuba und seine Geschichte wäre ich nicht Jorgito

Ein Film von Tobias Kriele - 47 Minuten - Spanisch mit deutschen Untertiteln

Am Anfang des Films sieht man Babyfotos. Eine Nahaufnahme verursacht beim Betrachter Gänsehaut. Was mag sie damals bei den Eltern ausgelöst haben? Die Diagnose – beidseitige spastische Lähmung – wurde erst Wochen nach der Geburt gestellt.

Zunächst schien der Säugling gesund zu sein und wurde mit der Mutter nach Hause entlassen. Doch dann reifte der Verdacht, daß mit ihm irgend etwas nicht stimmte.

Weiterlesen: Filmabend der DKP Köln-Innenstadt

Landtagswahl 2017: Landespolitik und AfD

Gruppenabend der DKP Köln-Innenstadt

Dienstag, den 19. April 2016, 19.30 Uhr

Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11